AALBORG AKVAVIT

Inhaltsverzeichnis

NATIONALGETRäNK DER DäNEN

Die Geschichte der weltweit größten Aquavitmarke beginnt 1846 mit der Eröffnung der „Aalborg privilegerede Sirup- og Spritfabrik“ durch den Destillateur und Fabrikanten Isidor Henius. Er führte die Kolonnendestillation in Dänemark ein und half der Branche zu einer effizienteren und moderneren Spirituosenherstellung. 1881 wurde er Geschäftsführer der „De Danske Spritfabrikker” (DDSF), die Destillerien in ganz Dänemark aufkaufte und dort zum größten Spirituosenhersteller wurde. Trotz mehrerer Übernahmen ist die Rezeptur von Aalborg Akvavit seit 1846 nie geändert worden. Besonders beliebt ist der goldene Aalborg Jubilæums Akvavit, kurz „Jubi“, der zur Hundertjahrfeier des Klassikers Aalborg Taffel Aquavit auf den Markt kam.

BESONDERE MOMENTE LEBEN

„Lebe den Moment“ lautet das Motto von Aalborg Akvavit, weil er gern zu besonderen Momenten genossen wird. Der hellgoldene Aalborg Jubilæums Akvavit ist mit seinem ausgewogenen Profil und vollmundigen Noten aus einem Destillat aus Dill- und Koriandersamen ein perfekter Begleiter zum Essen mit den Liebsten. Die Dillsamen bringen Aromen von Lakritz und Zitrusfrüchten, die Koriandersamen blumige, zitrusartige und kräuterige Noten.

Aalborg Jubilaeums Akvavit | 40% vol

Spirituose Aquavit / Dänemark / Aalborg Akvavit Artikelnummer: 657097 Flaschenabbildung Produktexpertise
Drinkempfehlung

Smörrebröd, ein Ikon der dänischen Küche, wird traditionell zur Mittagszeit mit einem Schluck gekühlten Aquavit genossen. Dafür eignet sich vor allem der Aalborg Jubilæums Akvavit, ein Aquavit ganz ohne Kümmel. Seine kräuterigen und würzigen Dillsamen spielen perfekt im Geschmacksduett mit dem Smörrebröd, da die kräftigen Belägen und Toppings der Brote harmonieren.

Drinkempfehlung